Allgemeine, anorganische und organische Chemie, sowie Übersicht über Hauptelemente ::: Chemieseite.de

Chemiewissen für Schule und Universität

Themen im Bereich Wissen:

Allgemeine Chemie Anorganische Chemie Organische Chemie Hauptelemente

„Chemie ist's, wenn's kracht und stinkt!“, sagte mein Chemielehrer. Schüler und Schülerinnen des Faches Chemie freuen sich immer, wenn ein Experiment in ihrem geliebten Fach Chemie ein spektakuläre Beobachtung zeigt. Und es stimmt: Chemie ist ein Fach, in welchem es zu staunen gibt, was unsere Elemente der Natur alles zu bieten haben. Es fasziniert nicht nur in der Schule, sondern auch junge Erwachsene unterschiedlicher Fachrichtungen an den Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen. Chemie ist aus unserer Welt nicht wegzudenken und viele Menschen verdienen entweder in der chemischen Forschung oder in der chemischen Industrie ihr tägliches Brot mit diesem Wissen. Beispielsweise ist die Erdöl-Chemie eine tragende Säule unserer Gesellschaft, denn sie produziert nicht nur Treibstoffe, sondern aus Erdöl wird auch Plastik, das meiste wird wohl Polyethylen sein, hergestellt. Waschmittel entstehen in entsprechenden chemischen Anlagen. Auch dass in unserer Welt so viele Farben existieren, mit denen Gegenstände oder ganze Häuser ein neues Aussehen bekommen, haben wir der Chemie zu verdanken. Nicht wegzudenken ist die Chemie auch aus der Lebensmittelindustrie, wo unterschiedliche Speisen Zusatzstoffe erhalten, um ihre Haltbarkeit zu erhöhen oder ihnen ein besseres Aroma zu geben, natürlich unter strengen Kontrollen, dass keine gesundheitsschädliche Chemie zum Einsatz kommt.

Neben all dem Enthusiasmus über die Chemie hat jedoch Chemie auch mit harter Lernarbeit zu tun. Chemie beschäftigt sich mit Stoffeigenschaften und wie Stoffe sich untereinander verhalten oder, auf Fachdeutsch ausgedrückt, miteinander reagieren. Hinter all diesen chemischen Eigenschaften und Reaktionen der Chemie stehen Konzepte. Diese Webseite führt in diese Konzepte ein und bringt sie anhand unterschiedlicher Chemikalien zur Anwendung.

Konkret werden die folgenden Bereiche der Chemie abgedeckt: Allgemeine Chemie, Anorganische Chemie, Organische Chemie und die Chemie der Hauptelemente des Periodensystems.

Chemie steht nicht im leeren Raum, sondern steht auf den Grundlagen der Physik, in welcher es um den Atombau und Atommodelle sowie Kräfte geht, die innerhalb der Atome sowie zwischen Atomen wirken. Dabei wurde die interessante Beobachtung gemacht, dass sich die Eigenschaften der Atome periodisch wiederholen und die einzelnen Elemente konnten in ein Periodensystem gebracht werden. Atommodelle haben eine lange historische Entwicklung hinter sich, die auch heute noch nicht abgeschlossen ist. Gerade das wellenmechanische moderne Atommodell bewegt sich an den Grenzen unserer Vorstellungskraft.

In der anorganischen Chemie beschäftigt man sich mit Teilchenmengen und welche Eigenschaften diese Teilchen in einer Menge haben. Weiter werden einfache Reaktionen der unterschiedlichen Elemente betrachtet.

In der Sektion Hauptelemente finden Sie die typischen Reaktionen der Hauptelemente des Periodensystems wieder, denn jedes dieser Elemente hat seine spezifische Darstellungsweise und auch seine spezifischen Reaktionen.

Die organische Chemie ist schließlich die Chemie des Kohlenstoffes. Kohlenstoff ist nämlich ein ganz besonderes Element, weil es eine Vielzahl von Verbindungen eingehen kann und aus dieser Vielzahl von Verbindungen eine große Anzahl an Stoffen entstehen. Die Zahl ist so groß, dass es sich lohnte, einen eigenen Fachbereich für das Kohlenstoffatom auszulagern und damit eine organische Chemie zu begründen. Die Vielzahl dieser chemischen Stoffe ist es nun, die letztendlich das biologische Leben betreibt und die Vielfalt auf dieser Welt herstellt.

Die Webseite endet nicht hier, sondern es steht zusätzlich ein Bereich zur Verfügung, in welchem Sie Bücher zum Thema Chemie finden können. Weiter ist ein Forum vorhanden, um offene Fragen zu diskutieren. Nicht zu vergessen ist auch die Sektion der Stellenangebote, bei der sich sowohl Studentinnen und Studenten nach Nebenjobs zur Finanzierung ihres Studiums umschauen können, wie auch Absolventen über attraktive Angebote informieren können.