Forum: Übersicht, Chemie, Anorganische Chemie
Desinfektionsmittel - Stabilität
Beiträge 
bonsai309      

27.10.2020, 07:08
Mitglied seit 10/2020     1 Beitrag

Link
Betreff: Desinfektionsmittel - Stabilität
Guten Morgen,

gleich vorweg, ich habe von Chemie Null Ahnung. Genau deswegen schreibe ich hier bei Euch im Forum.

Habe eine (vermutlich für Euch) simple Frage.

Habe hier ein Flächendesinfektionsmittel:

ECOLAB Incidin® Active Flächendesinfektion, pulverförmig

1 % Incidin® Active Lösung enthält:
> 500 ppm Peressigsäure

Auf dem Beipackzettel des Gebindes steht, dass die angemachte Lösung "bis zu einem Arbeitstag" aufbewahrt werden kann.

Diesen Hinweis finde ich aber sonst nirgends, weder auf der Produktbeschreibung, noch auf Datenblättern und Arbeitsanweisungen.

Wie seht ihr das?

Zerfällt so eine Lösung?
 Oder ist das nur geschicktes Marketing?

Danke im Voraus


Gruß
bonsai
Kriegerdaemon    Homepage   

07.07.2021, 21:12
Mitglied seit 04/2005     12 Beiträge

  Link
Peressigsäure ist recht reaktiv und zerfällt langsam von allein. Das Fällt bei makroskopischen Konzentrationen nicht auf. Das Problem wird sein, dass es so weit verdünnt wird, dass es zwar noch keimtötend wirkt aber nicht massiv die Haut angreift.
Um das zu erreichen, muss die Konzentration entsprechend gering sein.
Naja, und dann lass mal an einem Tag die Hälfte davon zerfallen und schon wirkt es auch nicht mehr als Desinfektionsmittel.

Mein Zentrum gibt nach, mein rechter Flügel weicht zurück, Lage ausgezeichnet. Ich greife an.
(General Ferdinand Foch, 8. September 1914)
Gehe zu Forum