Forum: Übersicht, Chemie, Organische Chemie
von organisch zu anorganisch
Beiträge 
alvina      

10.12.2007, 08:33
Mitglied seit 12/2007     1 Beitrag

Link
Betreff: von organisch zu anorganisch
Hallo,

ich habe dieses Forum gefunden bei der Suche nach einer Antwort auf meine Frage, ob es tatsächlich stimmt, dass durch Erhitzen von organischen Stoffen diese anorganisch werden. Ich habe zwar ein Chemiebuch von 1851 gefunden, in dem es so beschrieben wurde, allerdings wollte ich dies durch "neueres" Wissen bestätigt haben.

Ist es außerdem richtig, dass unser Körper anorganische Stoffe nicht oder nur teilweise verwerten kann?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
LG
Alvina
Avatar Christoph      

10.12.2007, 16:32
Mitglied seit 10/2004     228 Beiträge

Link
Hallo Alvina,

das Buch ist nicht mehr ganz up-to-date  ;-) Grundsätzlich gibt es eigentlich nur eine Chemie. Nur weil Kohlenstoff so enorm viele Bindungen machen kann, hat man einen seperaten Bereich abgespalten. Früher glaubte man, dass man organische Stoffe nicht synthetisieren kann, bis Harnstoff dann doch synthetisiert wurde. Dies ist sozusagen die Geburtsstunde der Organischen Chemie.

Sicherlich, wenn man organisches Material z.B. Holz genügend heiß macht, wird letztendlich schließlich alles Wasser daraus verdampft sein. Dann fängt es an zu brennen. Schließlich ist nur noch CO2, Wasser und Asche übrig. Die Stoffe werden dann eher in der anorganischen Chemie vorkommen...
Gehe zu Forum