Forum: Übersicht, Allgemeines und Offtopic
frage zur umwandlung vun flüssigen morphium
Beiträge 
thc79      

25.02.2007, 04:34
Mitglied seit 02/2007     1 Beitrag

Link
Betreff: frage zur umwandlung vun flüssigen morphium
meine beste freundin ist jetzt scho seit jahren drauf auf alles möglich und bekommt vom arzt jetzt flüssige morphium.ds es aber fast nicht wirkt,würde sie gerne wissen was man tun muß damit man es intrvenös verwenden kann.das zeug ist mit zucker usw versetzt damit man es sich nicht junkt.
es gibt aber möglichkeiten es zu verwenden.

freu mich auf jede antwort.
mfg thc79
Avatar Christoph      

28.02.2007, 14:31
Mitglied seit 10/2004     228 Beiträge

Link
Hallo,

ich glaube es ist gut, wenn das Morphium mit Zucker versetzt bleibt, wie es ist. Es sei davor gewarnt, sich solches zu spritzen, da dies den Blutzuckerspiegel über sein Maximum hinaus schießen lassen würde und entsprechend man ernsthafte Probleme bekommt. Sollte das Medikament bei Deiner Freundin nicht wirken, so spreche bitte mit dem Arzt darüber. Dieser kann sich um Abhilfe bemühen.

Es ist allgemein bekannt, dass Drogen, welcher Art auch immer, ein momentanes High verursachen und kurzfristig vielleicht einen in Zustände heben, die vielleicht toll sind. Drogen machen jedoch das Gehirn völlig kaputt, indem sie Schutzmechanismen des Nervensystems ausschalten und dementsprechend das Nervensystem völlig überlasten und zerstören.  Es ist in ungefähr so, als ob man seinen Computer aufmachen würde, einmal mit dem Starkstromkabel über die Hauptplatine zieht und hinterher sich wundert, weshalb der Rechner nicht mehr funktioniert. Drogen sind kein Ausweg aus Problemen, sondern schaffen nur welche.
micha_chemie_profi      

27.01.2014, 14:47
Mitglied seit 01/2014     4 Beiträge

Link
Betreff: Selbstmord
Alter !!!! purer Zucker !
geh zum Arzt und frag nicht so blöd.
Gehe zu Forum