Forum: Übersicht, Allgemeines und Offtopic
cocamidoprpylbetain
Beiträge 
wusl      

12.02.2007, 12:08
Mitglied seit 02/2007     1 Beitrag

Link
Betreff: cocamidoprpylbetain
frage an chemiker, den mein hautarzt weis es nicht:
habe eine allergie gegen cocamidopropylbetain und will wissen ob dieser stoff mit folgenden verwandt ist:cocamphodiacetat, cocoamphoacetat, lauroamphdiacetat. oder geht das nur von dem betain aus und was ist das eigentlich und hat das cocomido... was mit der kokosnuss zu tun ??? hoffe auf ein paar schlaue antworten...
danke lg sandra
Avatar Christoph      

12.02.2007, 12:23
Mitglied seit 10/2004     228 Beiträge

Link
Hallo Sandra,

eine interessante Frage. Stoffe, die sich so ähnlich anhören bzw. gleiche Namensbestandteile haben, sind selbstverständlich miteinander verwandt. Das bedeutet aber nicht, dass sie auch die Allergie gleichermaßen auslösen. Der Körper reagiert auf kleine Änderungen an den Stoffen ganz unterschiedlich. Beispielsweise haben  Geruchsstoffe einen ganz anderen Duft, obwohl nur die absolute Konfiguration (Chiralität) umgekehrt ist. Deshalb solltest Du jeden einzelnen Stoff testen lassen. Wahrscheinlich bist Du dann gegen ähnliche Stoffe nicht mehr allergisch.

Der Stoff, von dem Du spirchst lautet mit anderem Namen auch Kokosfettsäure-amidopropylbetain. Es handelt sich hierbei tatsächlich um einen Stoff, welcher aus Kokosnüssen hergestellt werden kann, aber nicht muss.

Christoph
Gehe zu Forum