Forum: Übersicht, Chemie, Organische Chemie
Stoffklassen und funktionelle Gruppen
wichtig oder nicht?
Beiträge 
Kampfkrümel      Hausdrache   

24.11.2006, 06:33
Mitglied seit 11/2006     9 Beiträge

Link
Betreff: Stoffklassen und funktionelle Gruppen
Hallo miteinander,

Es geht darum, ich schreibe nächsten Mittwoch eine Chemie Klausur. Bin eigentlich in Chemie auch relativ gut, allerdings ist mir hier noch etwas unklar.

Und zwar geht es um Stoffklassen und funktionelle Gruppen. Habe mir per Google Stoffklassen rausgesucht und mir dazu Informationen aufgeschrieben, jedoch wüsste ich nun doch gerne, welche davon die wichtigsten sind... ich zähl einfach mal auf :

- Alkane (funktionelle Gruppe ?)

- Alkene (funktionelle Gruppe ?)

- Alkine (funktionelle Gruppe ?)

- Alkohole (Alkanole) (funktionelle Gruppe Hydroxylgruppe)

- Alkylhalogenide (Halogenalkane) (funktionelle Gruppe ?)

- Amine (funtionelle Gruppe Aminogruppe)

- Aromaten (funktionelle Gruppe ?)

- Carbonsäuren (funktionelle Gruppe Carboxylgruppe)

- Carbonylverbindungen (funktionelle Gruppe
Carbonylgruppe)

- Ester (funktionelle Gruppe ?)

- Ether (funktionelle Gruppe ?)


_______________________________________

Wäre super, wenn ihr mir sagen könntet, welche hiervon die wichtigsten Stoffklassen sind, bzw ob ich welche vergessen habe und mir die fehlenden funktionellen Gruppen nennen könntet. Bin schon ne ganze Zeit mit Wikipedia am rumsuche, aber dort ist ja wirklich alles genannt und ich weiss nicht, was davon wichtig ist und was nicht...

Lieben Gruß
Sarah
Avatar CL20      

24.11.2006, 19:26
Mitglied seit 04/2006     56 Beiträge

Link
wo schreibst du denn die klausur? schule? uni? teil einer ausbildung? das würde die abschätzung etwas leichter machen... (und kommt natürlich drauf an was eventuell im besonderen behandelt wurde)

bei mir in der schule (normales gymn, chemie 4 stündig) waren z.b. weniger wichtig:
-alkylhalogenide (die halogenalkane ham gereicht)
-amine (ausser aminosäuren)
-(polyzyklische) aromaten (bis auf einfache benzol-verbindungen)
-teilweise die carbonylverbindungen
-ether

Ignoramus Et Ignorabimus
Kampfkrümel      Hausdrache   

26.11.2006, 10:02
Mitglied seit 11/2006     9 Beiträge

Link
Hallo,

schreibe die Klausur in einem Gymnasium, Stufe 11. Chemie 3-Stündig die Woche. Mein Problem ist ich bin komplett nue auf diese Schule gekommen und habe somit weder ein Buch, noch weiss was zuvor genau behandelt wurde... und als sehr schüchterner Mensch fällt es mir leider sehr schwer, einfach auf andere Schüler zuzugehen und zu fragen.

Wie schaut dass denn mit den funktionellen Gruppen aus? Es kommt mir so vor, als würde nicht jede Stoffklasse einer funktionellen Gruppe angehören. Kann das sein?

Lieben Gruß Sarah
Avatar CL20      

26.11.2006, 12:38
Mitglied seit 04/2006     56 Beiträge

Link


na das wär dann doch mal ne gute übung, zu fragen  :-) 
du könntest auch einfach zum chemielehrer gehn und fragen ob du den lehrplan einsehen darfst, das is normalerweise auch kein problem wenn du nett frägst ;-)




alkane /-ene /-ine sind z.b. stoffklassen, d.h. hier musst du einfach den aufbau und die benennung wissen, es gibt keine funktionelle gruppe im eigentlichen sinn. genauso schauts bei den halogenalkanen aus. hier musst du ausser benennung wahrscheinlich den substitutionsmechanismus bei der bromierung/ chlorierung/ flourierung kennen. die aromaten sind ebenfalls eine stoffklasse, hier kann ich dir aber leider nicht sagen was wichtig ist weil ich ich noch nicht eingehend damit befasst habe und das thema an sich sehr umfassend ist... meiner meinung nach für schulchemie ZU umfassend. zu den carbonylverbindungen: in dieser stoffklasse sind wohl carboxylsäuren, carboxylsäurester (->ester), aldehyde und ketone für dich wichtig. die ether gehören wiederum zu den alkoholen, ich glaube aber nicht, dass sie für schulchemie 11.klasse relevant sind.
soviel fürs erste, bei dringenden fragen steh ich zur verfügung!
viel spaß

mfg
Flo

Ignoramus Et Ignorabimus
Dieser Beitrag wurde 1 mal verändert, zuletzt am 26.11.2006, 12:39 von CL20
Kampfkrümel      Hausdrache   

26.11.2006, 14:41
Mitglied seit 11/2006     9 Beiträge

Link
Hallo Flo,

vielen lieben Dank erstmal für deine Hilfe  :-) Habe mir jetzt erstmal eine kurze (naja, 4 Seiten  :-D ) Übersicht über die von dir genannten Bereiche gemacht. Denke aber, dass ich bei Gelegenheit auch noch mal den Lehrer fragen werde. Ist leider nicht leicht auf einer ganz neuen Schule, zudem noch eine neue Stadt ohne Familie ... naja, hab es mir ja selber ausgesucht :) Aber denke ich werd das schon hinbekommen, vielleicht kann ich ja das ein oder andere mal ewiterhin hier nachfragen :-)

Lieben Gruß
Sarah
Avatar Christoph      

28.11.2006, 15:53
Mitglied seit 10/2004     228 Beiträge

Link
Hallo Sarah,

eine Überarbeitung der Webseite mit erweiterter Organischer Chemie ist zur Zeit in Bearbeitung. Leider dauert es wahrscheinlich noch etwas länger, bis die Überarbeitung online geht. Bis dahin muss Du zunächst mit dem, was hier da ist, Vorlieb nehmen.

Wenn Du gerne eine Zusammenfassung für die Chemie haben möchtest, empfehle ich Dir den Schülerduden Chemie, welchen ich in der Bücherecke eingestellt habe (also ganz oben auf Bücher klicken) absolut. Er ist sehr kompakt aber umfassend aufgemacht, so dass jedermann sein Wissen schnell  ergänzen kann. Auch Deine Frage kann man mit Hilfe des Buches ganz schnell nachschlagen. Wenn Du also mit der Chemie gerne weitermachen möchtest, würde ich Dir dieses Buch unbedingt empfehlen. Ich weiß, für einen Schüler ist es etwas teuer. Vielleicht wünscht Du Dir es ja zu Weihnachten. Lohnen tut es sich aber garantiert.

Christoph
Gehe zu Forum