Ergebnis der Suche (1)
Alle Beiträge von: Carbonblack
Beiträge 
Thema: Erklärung gesucht   Forum: Schulchemie      Beitrag anzeigen
Carbonblack      

12.01.2008, 16:50
Mitglied seit 01/2008     1 Beitrag
Betreff: Unvollständige Verbrennung
Hallo Arthimis,

ich kann mir kaum vorstellen, dass dich dein(e) Chemielehrer(in) mit einer Aufgabe wie "Verbrennt mal Oktan unvollständig" alleine lässt. Die Aufgabe ist so schlicht mangels ausreichender Angeben nicht (eindeutig) lösbar. (Nutze die Chance und zieh Dir einfach eine nicht ausreichende Menge O2 aus der Feder, die Dir gerade gefällt.
Wenn er nett ist, gibt er an, wie das Verhältnis von z.B. Oktan zu Sauerstoff ist...
Wenn er/sie möchte dass Du Deinen Grips und Deinen Taschenrechner in Bewegung setzt, wird schlimmstenfalls nur noch die frei werdende Energie angegeben und die Enthalpien der Edukte und der möglichen Produkte (H2O CO2 CO C (C2H2  :-D ) Was ich mir aber eher als Abi-Aufgabe vorstllen kann....

Die Moral von der Geschihte: Es muss Dir möglich sein, aus der Aufgabenstellung heraus zu finden, was auf der einen Seite der Gleichung steht, damit DU herausfinden kannst, was auf die andere Seite kommt.
Dann gilt das einfache Motto: Es kommt nichts dazu und es verschwindet nichts. (Schau mal, unter dem Stichwort Stöchiometrie bestimmt findest Du so eine Anleitung, die dir zusagt)

Alles Klar?
Gehe zu Forum